Wo liegt Kreta?

Nicht nur im östlichen Mittelmeer, sondern auch in Wien gibt es ein „Kreta“.

Am Freitag, 31. August führte eine Grätzeltour durch Kreta. Kreta ist nicht nur eine Insel im östlichen Mittelmeer, sondern auch ein Grätzel in Favoriten. Kreta ist das Gebiet innerhalb Quellenstraße, Abssberggasse, Gudrunstraße und Kempelensstraße.

Lange Zeit vernachlässigt findet derzeit ein soziologischer Strukturwandel (Gentrifizierung) statt. Aufstockungen und Dachgeschoßausbauten bringen eine Verbesserung der Gebäude und eine win-win Situation für die Bevölkerung. Selbst wenn durch die Aufstockungen, bzw. die Dachgeschoßausbauten für die Wohnungen in den unteren Geschoßen die Belichtungen verschlechtert wird, so bringt der Einbau von Aufzügen und eine Verbesserung der Infrastruktur der Gebäude einen Gewinn für die Altmieter_innen und eine Aufwertung des Grätzels. 

Ein Prachtstück ist die Quellenstraße mit ihren beiden Baumreihen. So hat die Quellenstraße westlich der Favoritenstraße bis zur Triester Straße früher ausgesehen, bis die Straßenbahn 6 von der Gudrunstraße in die Quellenstraße verlegt wurde. Ein ähnliches Schicksal war für die Quellenstraße im Bereich Kreta geplant. In Zeiten wie diesen, wo jeder Baum wichtig gegen die Überhitzung der Stadt ist, kommt die Fällung der Allee nicht in Frage und die Führung der Linie 6 durch diesen Teil der Quellenstraße ist vom Tisch.

Eine herbstliche Aufnahme der Allee in der Quellenstraße. Die Allee kommt um diese Jahreszeit nicht voll zur Geltung. In diesen herbstlichen Kleid schaut sie etwas mickrig aus. 

Advertisements

2 Antworten

  1. Das Viertel in Wien heißt historisch gewachsen übrigens „die Kreta“ (also mit weiblichem Artikel). Und die Tram ist hier weiterhin geplant (ab 2019/20), allerdings nur eingleisig als Schleife, retour geht es über die Puchsbaumgasse. https://www.wienerlinien.at/media/files/2018/grafik_linie11_243856.jpg

    • Ich kenne diese Grafik und sie entspricht nicht den letzten Diskussionen. Es fehlt hier die Linie 67, die eventuell bis in die Absberggasse verlängert wird. Auch hat der Bezirksvorsteher Marcus Franz beim Grätzelspaziergang gesagt, das auf Grund des Wasserrohres, das in der Quellenstraße liegt keine Straßenbahnlinie kommt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: