Experten erklären den Bau der Südbahnhofbrücke

Im Rahmen der diesjährigen Rad- und Grätzeltouren zu Wiens ehemaligen Bahnarealen gab es die Möglichkeit mehr über die Südbahnhofbrücke durch Expert_innen der Stadt Wien zu erfahren.

Auffahrt zur Südbahnhofbrücke (https://schaffnerin.wordpress.com/2013/02/27/auffahrt-zur-sudbahnhofbrucke/) Mitarbeiter der MA 29 - Brückenbau und Grundbau haben einige Info-Tafeln vorbereitet.

Auffahrt zur Südbahnhofbrücke (https://schaffnerin.wordpress.com/2013/02/27/auffahrt-zur-sudbahnhofbrucke/) Mitarbeiter der MA 29 – Brückenbau und Grundbau haben einige Info-Tafeln vorbereitet.

) Auf einer Info-Tafel wurde die Erstellung der Gründung (Fundament) der Brückenpfeiler dargestellt.

Auf einer Info-Tafel wurde die Erstellung der Gründung (Fundament) der Brückenpfeiler dargestellt.

Auf einer anderen Tafel wurden die Daten des Arsenalsteges aufgelistet.

Auf einer anderen Tafel wurden die Daten des Arsenalsteges aufgelistet.

Auf einer weiteren Tafel waren die Daten der Südbahnhofbrücke zu lesen.

Auf einer weiteren Tafel waren die Daten der Südbahnhofbrücke zu lesen.

Die beiden fertiggestellten Tragwerke. Die beiden Bogenträger sind leicht schräg gestellt, um die Lasten des asymetrischen Tragwerks (der Fuß- und Radweg kragt seitlich aus) besser abtragen zu können.

Die beiden fertiggestellten Tragwerke. Die beiden Bogenträger sind leicht schräg gestellt, um die Lasten des asymetrischen Tragwerks (der Fuß- und Radweg kragt seitlich aus) besser abtragen zu können.

Brücke in Richtung 10. Bezirk

Brücke in Richtung 10. Bezirk.

Blick von der Brücke in die Unterwerfung (https://schaffnerin.wordpress.com/2013/12/13/unterwerfung-hauptbahnhof/) (zweites Gleis von links).

Blick von der Brücke in die Unterwerfung (https://schaffnerin.wordpress.com/2013/12/13/unterwerfung-hauptbahnhof/) (zweites Gleis von links).

Blick auf die Gleise der Bahn. Im Hintergrund der Arsenalsteg.

Blick auf die Gleise der Bahn. Im Hintergrund der Arsenalsteg.

Blick vom derzeitigen Ende der Brücke Richtung Franz-Grill-Gasse. Links im Bild rund um den Baum ist die Grundfläche der Radwegspiral mit weißen Pflöcken abgesteckt.

Blick vom derzeitigen Ende der Brücke Richtung Franz-Grill-Gasse. Links im Bild rund um den Baum ist die Grundfläche der Radwegspiral mit weißen Pflöcken abgesteckt.

Errichtung des Hüttenbrennersteges über die Unterführung der Gudrunstraße

) Im Vordergrund das Auflager des Steges auf der Seite des 11. Bezirks. In der neuen Stützmauer sieht man die Aussparung für das Auflager auf der Seite des 3. Bezirks.

) Im Vordergrund das Auflager des Steges auf der Seite des 11. Bezirks. In der neuen Stützmauer sieht man die Aussparung für das Auflager auf der Seite des 3. Bezirks.

Um es den Fußgängerinnen und Fußgängern vom 3. Bezirk zu erleichtern in den 11. Bezirk auf der anderen Seite der Unterführung zu gelangen, dies gilt auch für die Radfahrerinnen und Radfahrer, wird ein Steg über die Unterführung der Gudrunstraße gebaut. Dies erspart den Umweg über den Gräßlplatz, der eine sehr komplizierte Verkehrslösung hat und bringt eine Weg- und Zeitersparnis.