Keine Restwartezeitanzeige bei neuer Station 69A

Die Linie 69A fährt auf der neuen Strecke zum Hauptbahnhof. Es ist sehr bedauerlich, dass die Wiener Linien die beiden Haltestellen in der Unterführung der Alfred-Winter-Straße sehr spartanisch ausgestattet haben. Dies ist umso unverständlicher, da die Wiener Linien viele Haltestellen nachträglich ausstatten. Eine Nachrüstung kommt wesentlich teurer, als wenn man diese Anzeigetafeln sofort installiert hätte.

Die Haltestelle mit minimaler Ausstattung: Haltestellentafel und Papierkorb. Keine Restwarteanzeige.

Die Haltestelle mit minimaler Ausstattung: Haltestellentafel und Papierkorb. Keine Restwarteanzeige.

Werbeanzeigen