Arsenalstraße: Lärmminderung durch Spezialplatten

SANYO DIGITAL CAMERA

Um die Lärmbelastung der BewohnerInnen im Arsenal zu verringern, wird die Wand entlang der Arsenalstraße mit lärmabsorbierenden Platten verkleidet. Dies soll verhindern, das der Lärm des Autoverkehrs von der Wand ins Arsenal hineinreflektiert wird.

Eine optische Verbesserung dieser sehr langen Betonwand durch eine Begrünung wird von der ÖBB bis jetzt abgelehnt.

Da die Arsenalstraße nicht verbreitert wird, verbeibt zwischen Straßenrand und der Betonwand ein schmaler Streifen, bei dem noch nicht klar ist, was mit ihm passiert. Eine Begrünung ist daher auch noch zu einem späteren Zeitpunkt möglich.

Werbeanzeigen