Verlängerung der Linie D wird erst im Dezember fertiggestellt

Die Linie D wird um zwei Stationen in das Sonnwendviertel verlängert und endet dann nicht mehr bei der Alfred-Adler-Straße, sondern fährt bis zur Absberggasse. Die Verlängerung sollte mit Schulbeginn in Betrieb gehen. Leider verzögert sich die Inbetriebnahme bis Dezember.

Derzeitige Zustand des Rasengleises. Eine Fertigstellung bis Schulbeginn ist illusorisch. Als Termin der Fertigstellung ist der Dezember realistischer.

Bei der neuen Endschleife der Linie D wurde außerdem eine Gleisverbindung zur Linie 6 geschaffen, damit diese im Fall von Störungen hier wenden kann.  Dies ist jetzt nicht mehr erforderlich, da die Linie 6 ein paar hundert Meter weiter bei der Geiereckstraße eine neue Endschleife erhält. Hier hat man viel Geld in den Sand gesetzt, da es kein langfristiges Betriebskonzept gibt und immer wieder kurzfristige Änderungen vorgenommen werden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: