Endschleife der Linie 6

Vor einem Monat war auf Grund der Bauarbeiten die Linienführung der Endschleife der Linie 6 nicht klar. Einen Monat später zeichnet sich die Linienführung klar ab. Die Abzweigung aus der Geiselberstraße in die Geiereckstraße war damals fertiggestellt. Aber wie es weitergehen sollte war nicht klar.

Auf Grund der fortgeschrittenen Bauarbeiten ist die Linienführung klar. Sie führt unter der Autobahn durch, weiter entlang der Autobahn zur Geiselberstraße und fädelt dort in die Trasse der Straßenbahn Richtung Favoriten ein. Nach er Autobahn kreuzt sie die Linie 6, die aus der Gegenrichtung kommt.

Warum die Wiener Linien diese Linienführung gewählt haben, bei der sich die eigene Line kreuzt, ist nicht ersichtlich.

Vor einem Monat war hier der Endpunkt der Baustelle. Im Hintergrund sieht man den Gleistrog, der unter der Autobahn durchführt.

Der Gleistrog auf der anderen Seite der Autobahn.

Der Gleistrog kurz vor der Einmündung in die Geiselbergstraße. Das nächste Foto schließt am unteren Rand an.

Die Einmündung in das Gleis Richtung Favoriten in der Geiselbergstraße. Das vorige Foto ist rechts im Anschluss.

Die Einmündung in das Gleis Richtung Favoriten in de Geiselbergstraße. Nach der Autobahn kreuzt die abzweigende Linie 6 die Trasse.

Werbeanzeigen

3 Antworten

  1. Es ist unverständlich, warum man die Arbeiten Schritt für Schritt an der ganzen Wendeschleife durchführt, statt sich zu bemühen, vorrangig die Geiselbergstraße wieder befahrbar zu machen. PKW und besonders der 69A wären erfreut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: