Unterführung der Gudrunstraße unter der Bahn

Die Straßenbahn fährt schon auf ihren endgültigen Gleisen. Zum Teil muss noch das alte Gleis Richtung Simmering entfernt werden, damit die Fahrbahn Richtung Simmering errichtet werden kann. Am Kreuzungsplateau am Gräßlplatz sind noch Restbauarbeiten fällig. Dann ist der autobahnähnliche Ausbau (vier Fahrspuren) der Gudrunstraße fertig.

Der Ausbau der 6er Endschleife (Link) wird aber noch einige Zeit das Fahrvergnügen der Autofahrer_innen trüben. Wie weit die Abzweigung der Linie 6 in die Geiereckstraße den Autoverkehr in der Geiselbergstraße negativ beeinflusst, bleibt abzuwarten. Laut Wiener Linien wird es keine Problem geben.