Schleppgleis

Nicht ganz so bunt wie im Frühjahr zeigt sich das ehemalige Schleppgleis jetzt im Herbst. Es sollte nur öfters der Müll entfernt werden. 

Ich habe im Juni an die M 22 – Umweltschutz geschrieben, sie soll das Gebiet unter Schutz stellen. Die MA 22 hat Recherchen angestellt und schrieb mir zurück:  

„Die Besichtigung hat ergeben, dass es sich um eine Schotterfläche – vermutlich Gleiskörper eines Schleppgleises – handelt, die teilweise mit Pionier- bzw. Ruderalpflanzen bewachsen ist. Ähnliche Vegetationsbilder finden sich in unmittelbarer Umgebung, z.B. auf Schotterfläche der angrenzenden Tankstelle, Böschung zwischen Arsenalstraße und neuem Gleiskörper des Hauptbahnhofes. ………… Ein Grund für einen Schutz der besagten Fläche gemäß Wiener Naturschutzgesetz 1998 i.d.g.F. liegt auf Grund obiger Recherchen nicht vor.“

Werbeanzeigen