Grundsteinlegung für das Mooons

Gebaut wird schon seit einigen Monaten. Die Grundsteinlegung für das Luxushotel Mooons erfolgte vor einigen Tagen. Geplanter Eröffnungstermin ist in einem Jahr.

Das Mooons soll ein „Boutique-Hotel“ werden. Ein Luxushotel für die kleine Brieftasche. Auf acht Stockwerken wird es 170 Zimmer geben. Im Erdgeschoß wird ein Restaurant mit Garten zur Belebung des Gürtels beitragen. Von der Dachterrasse aus wird es einen Rundumblick über ganz Wien geben.

Vor einigen Tagen erfolgte die Grundsteinlegung. Es wurde eine Zeitkapsel eingemauert, in der sich persönliche, spirituelle und geschäftliche Gegenstände befinden (Kinderzeichnungen des Bauherrn, eine Segnung des Rabbinats, Zeitungen, Münzen und Publikationen der Arcotel AG).

Das „MOOONS—Hotel“ ist ein Gemeinschaftprojekt der „Bridge Group“ und „Moser Architects“.

Für den Neubaus des Hotels musste ein wunderschönes Gründerzeithaus (Link ) abgerissen werden, das mit dem Nachbarhaus an der Ecke Argentinierstraße ein wunderschönes Ensemble bildete. Das Eckhaus wird zur Zeit aufgestockt. Das Ensemble ist unwiederbringlich verloren.   

Das Haus 16 am Wiedner Gürtel vor dem Abriss. Links daneben das „Schwesternhaus“.

Das Haus an der Ecke wird aufgestockt.

 

Advertisements

3 Antworten

  1. Was ist ein Nachbauhaus?

  2. Besser wäre gewesen, das Schwesternhaus rechts daneben abzureißen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: