Verbreiterung der Unterführung der Gudrunstraße unter der Ostbahn

Bis zur Kreuzung der Eva-Zilcher-Gasse und Laimäckergasse mit der Gudrunstraße ist diese schon vierspurig ausgebaut. Zur Zeit wird die Gudrunstraße durch die Unterführung unter der Ostbahn bis zum Gräßlplatz im 11. Bezirk verbreitert.

Standort Kreuzung Eva-Zilcher-Gasse und Laimäckergasse mit der Gudrunstraße: Links werden die beiden Fahrspuren Richtung Favoritenstraße gebaut.

Die Absberggasse wird im Bereich der Kreuzung mit der Gudrunstraße verbreitert.

Im Vordergrund der alte Teil der Unterführung mit den Straßengleisen. Hinter dem Zaun werden die neuen Fahrspuren gebaut.

– Im Vordergrund die alte Straße mit den Straßenbahngleisen. Schräg nach oben führt in Zukunft die Zufahrt zur Kempelenbrücke.

Deutlich zu sehen die Rampe, die zur Kempelenbrücke (rechts am Bildrand) hoch führt.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: