Kempelenbrücke wurde am Wochenende an ihren endgültigen Platz eingehoben

In Verlängerung der Kempelengasse im 10. Bezirk wird die 31 Meter lange Kempelenbrücke errichtet. Sie ist knapp 14 Meter breit und dient dem Straßen-, Fuß- und Radverkehr. Sie dient der Vereinfachung der Abbiegerelation  von der Gudrunstraße in das angrenzende Wohngebiet zwischen Absberggasse und Gudrunstraße.

Die Kempelenbrücke wurde in vier Teilen von je 60 Tonnen mit überschweren Transporten nach Wien geliefert. Mittels Mobilkränen wurden die Bauteile auf dem Vormontageplatz in der Unterführung Gudrunstraße abgelegt, entsprechend ihrer Geometrie ausgerichtet und im Schutz eines Zeltes zusammengeschweißt.

Die Einhebung der Kempelenbrücke erfolgt am Wochenende mittels eines Raupenkrans, welcher auf Grund seiner Größe in Teilen zerlegt mit 14 LKW-Ladungen vor Ort gebracht wird. Zusammengebaut hat dieser ein Gesamtgewicht von 350 Tonnen (70 Tonnen die Maschine plus 280 Tonnen Ballast) und kann maximal 750 Tonnen (ca. 500 PKW) heben.

Der Raupenkran, der am Wochenende das gesamte Brückentragwerk von ca. 240 Tonnen auf die Widerlager gehoben hat.

Das Brückentragwerk überspannt die gesamte Breite der Unterführung ohne Mittelpfeiler

Die Kempelenbrücke in ihrer endgültigen Lage vom 10. Bezirk ausgesehen.

 

Details zur Kempelenbrücke

In Verlängerung der Kempelengasse im 10. Bezirk wird die 31 Meter lange Kempelenbrücke errichtet. Sie ist knapp 14 Meter breit und eine Straßen-, Fuß- und Radwegbrücke. Sie dient der Vereinfachung der Abbiegerelation von der Gudrunstraße in das angrenzende Wohngebiet zwischen Absberggasse und Gudrunstraße.

Die Kempelenbrücke ist gemäß architektonischem Entwurf eine anspruchsvolle dreidimensionale Schweißkonstruktion. Durch ihre runden eleganten Formen ist sie modernes Schmuckstück unter den Wiener Brücken.

Brückentyp: architektonisch gestaltete einfeldrige Stahltrogbrücke Gesamtbreite: 13,90 Meter
Gesamtlänge: rund 31 Meter
Gewicht: rund 240 Tonnen Stahl
Baubeginn und Bauende: Februar 2016 bis Dezember 2017
Kosten: ca. brutto EUR 2,0 Mio.

Advertisements

2 Antworten

  1. […] Kempelenbrücke wurde am Wochenende an ihren endgültigen Platz eingehoben […]

  2. […] – Im Vordergrund die alte Straße mit den Straßenbahngleisen. Schräg nach oben führt in Zukunft die Zufahrt zur Kempelenbrücke. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: