Konzept Einkaufen am Hauptbahnhof erfüllt nicht die Erwartungen

Medien berichten davon, dass das prestigeträchtige Einkaufszentrum im Wiener Hauptbahnhof zu einem Desaster zu werden droht. Mehrere Geschäfte haben geschlossen, zwei Betreiber stellten die Pachtzahlungen ein. Kritisiert werden zu hohe Mieten (bis zu € 100/m²) und langfristige Verträge (Knebelverträge).

Strittig sind auch die Besucherzahlen. Es geht darum, wie viele Personen tatsächlich im Hauptbahnhof sind und wie viele davon an den Geschäften vorbeigehen. Laut den ÖBB frequentieren täglich 120.000 Passagiere und Passagierinnen den Bahnhof. Die Pächter sprechen von 80.000. Die meisten Fahrgäste, die von den Öffis kommen und zu den Bahnsteigen wollen, nehmen nicht den Umweg durch die untere Verkaufsebene, sondern gehen direkt über die Halle zum Verbindungsgang und weiter zu den Aufgängen auf die Bahnsteige.

Weiteres Ungemach droht durch Geschäfte im Nachbargebäude, das im Bau ist. Diese Geschäfte sind direkt von der Bahnhofshalle erreichbar.

Advertisements

4 Antworten

  1. Das ist genau das, lieber Manfred, was wir damals zu Bedenken gaben. Wer geht groß auf einem Bahnhof einkaufen, wenn in ein paar Minuten der Zug abgeht. Wir haben damals davor gewarnt. Aber man wollte ja nicht hören und dachte nur an einen unrealistischen Profit.

  2. Ja, die BürgerInneninitiative Hauptbahnhof hat davor gewarnt. Zusätzlich wurde bei der letzten Flächenwidmung noch ein paar m² an Geschäftsflächen dazu gewidmet. Aber vielleicht gehen die Büroangestellt_innen mehr einkauf, als die Bahnkund_innen.

  3. dafür stirbt die Favoritenstraße immer mehr aus (Tlapa, Kleiderbauer, Frick) und alles unterhalb des Columbusplatz

  4. Auch für die Favoritenstrtaße im 4. Bezirk hat das negative Auswirkungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: