Unterführung Gudrunstraße

Schon in den Jahren 2012-13 wurde das Brückentragwerk der Ostbahn über die Gudrunstraße errichtet. Jetzt wird die Gudrunstraße ausgebaut: Vierspurige Straße, eigener Straßenbahnkörper, Radwege und breite Gehwege auf beiden Seiten.

Letztes Jahr wurde im Bereich der Hüttenbrennergasse die Arsenalstraße verlegt und damit Platz für die Verbreiterung der Unterführung geschaffen.

Während in der „alten“ Unterführung die Straßenbahnen und die Autos fahren, wird an der Verbreiterung gearbeitet.

Die Gudrunstraße ist eine vierspurige Hochleistungsstraße. Wenn die Unterführung fertig sein wird, wird sich das Verkehrsaufkommen in der Geiselberstraße erhöhen, sofern dies noch möglich ist.

Die neue Unterführung. Im Hintergrund die Stützwand, oberhalb der die Arsenalstraße verläuft.

Die neue Unterführung. Im Hintergrund die Stützwand, oberhalb der die Arsenalstraße verläuft.

3 Auffahrt Richtung Simmering. Rechts die Stützwand, oberhalb der die Arsenalstraße verläuft.

Auffahrt Richtung Simmering. Rechts die Stützwand, oberhalb der die Arsenalstraße verläuft.

Auffahrt Richtung Favoriten. Hinter dem grünen Bauzaun verläuft der Straßenbahn- und Autoverkehr.

Auffahrt Richtung Favoriten. Hinter dem grünen Bauzaun verläuft der Straßenbahn- und Autoverkehr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: