Ampel für Radfahrer_innen fehlt, bzw. ist nicht einsehbar

Ich wurde darauf hingewiesen, dass an der Kreuzung Argentinierstraße/Wiedner Gürtel die Lichtsignale für die Radler_innen nicht in Ordnung sind.

Für Radler_innen, welche der Prinz-Eugen-Straße kommen und bei der Argentinierstraße den Gürtel zur Gertrude-Fröhlich-Straße überqueren wollen, gibt es eine eigene Aufstellfläche. Von dieser Aufstellfläche aus sieht man die Ampel für die Radfahrer_innen nur von hinten und nicht, ob das Signal für die Querung des Gürtels auf rot oder grün steht. Es ist auch nicht erkennbar, ob sie für die Überfahrt über den Gürtel zuständig ist.

Auf dem Foto steht das Fahrrad auf der Aufstellungsfläche für die Überfahrt zum Hauptbahnhof und die Ampel auf den Strommasten ist so montiert, dass ihre Lichtsignale nicht gesehen werden. Es ist auch nicht erkennbar, dass sie signalgebend für die Gürtelüberfahrt ist.

Auf dem Foto steht das Fahrrad auf der Aufstellungsfläche für die Überfahrt zum Hauptbahnhof und die Ampel auf den Strommasten ist so montiert, dass ihre Lichtsignale nicht gesehen werden. Es ist auch nicht erkennbar, dass sie signalgebend für die Gürtelüberfahrt ist.

Zusätzlich fehlt an der gegenüberliegenden Seite des Gürtels eine Ampel für den Radweg.

Auf dem Foto ist die Gürtelüberfahrt zu sehen, an deren gegenüberliegendem Ende, dort wo die Radlerin steht, die signalgebende Ampel fehlt.

Auf dem Foto ist die Gürtelüberfahrt zu sehen, an deren gegenüberliegendem Ende, dort wo die Radlerin steht, die signalgebende Ampel fehlt.

Eine Überprüfung der Situation ist schon in die Wege geleitet und ich erwarte eine baldige Verbesserung für die Radler_innen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: