Keine Durchfahrt in die Ghegastraße

Die Alfred-Adler-Straße war ursprünglich vierspurig geplant und wäre mit der Ghegastraße eine direkte Verbindung vom 10. Bezirk zum Gürtel geworden. Die Bewohnerinnen und Bewohner des Arsenals befürchteten ein hohes zusätzliches Verkehrsaufkommen und zusätzliche Lärmbelastung. Zu Recht. Mit Unterstützung der Bezirksvertretung gelang es, die Zusage zu erhalten, dass dies nicht möglich sein wird.

Die Durchfahrt von der Alfred-Winter-Straße in die Ghegastraße wird dadurch verhindert, dass von der Alfred-Winter-Straße nur möglich ist nach rechts und links in die Arsenalstraße einzubiegen. Eine geradeaus Fahrt ist nur für Radfahrerinnen und Radfahrer erlaubt.

 

Die Alfred-Adler-Straße war ursprünglich vierspurig geplant und wäre mit der Ghegastraße eine direkte Verbindung vom 10. Bezirk zum Gürtel geworden. Die Bewohnerinnen und Bewohner des Arsenals befürchteten ein hohes zusätzliches Verkehrsaufkommen und zusätzliche Lärmbelastung. Zu Recht. Mit Unterstützung der Bezirksvertretung gelang es, die Zusage zu erhalten, dass dies nicht möglich sein wird.

Die Durchfahrt von der Alfred-Winter-Straße in die Ghegastraße wird dadurch verhindert, dass von der Alfred-Winter-Straße nur möglich ist nach rechts und links in die Arsenalstraße einzubiegen. Eine geradeaus Fahrt ist nur für Radfahrerinnen und Radfahrer erlaubt.

Das Foto ist von der Unterführung der Alfred-Adler-Straße aus in Richtung Ghegastraße aufgenommen. Es zeigt die Abbiegespur nach rechts. In der Mitte die Fahrspur für Radfahrer_innen und die Abbiegespur nach links

Das Foto ist von der Unterführung der Alfred-Adler-Straße aus in Richtung Ghegastraße aufgenommen. Es zeigt die Abbiegespur nach rechts. In der Mitte die Fahrspur für Radfahrer_innen und die Abbiegespur nach links

Durch diese Umplanung stand mehr Platz in der Unterführung zur Verfügung. So konnte man die Haltestellen für den Bus 69A in die Unterführung verlegen, die ursprünglich in der Arsenalstraße vor der Kreuzung in Richtung Gürtel zu beiden Seiten geplant waren. Die Arsenalstraße wurde Richtung Bahntrasse verschoben und der Parkplatz für die Bewohner_innen des Arsenals blieb vollständig erhalten. Dies war auch eine wichtige Forderung der Bewohner_innen des Arsenals.

 

Advertisements

5 Antworten

  1. Leider halten sich viele Autofahrer aber nicht daran und fahren geradeaus…

  2. Bekannte haben mich daruaf hingewiesen. Ich war vor Ort und leider stimmt dies. Es gibt diese Woche noch ein Treffen von Magistratsbeamten. Ein Problem ist auch, dass die Kreuzung noch nicht ganz fertig ist.

  3. ich wohne in der kleingartensiedlung (ghegastrasse) und wenn ich um 16.00 nach hause will und vom 10.gemeindebezik komme und ich eh schon 40min im stau steh soll ich rund herum fahren das ich nach hause komme , und nochmal 15 min im stau stehe nur weil ich nicht gerade aus fahren darf !!!!! obwohl geplant war zum gerade aus fahren siehe die ampel mit einen pfeil gerade aus (jetzt zugedeckt). habe schon 2 mal strafe gezahlt wegen dieser SCHEISSE !!!

  4. und wenn wir schon in der ghegastrassse sind lasse ich mich gleich mal aus !
    also parkplatz not haben wir ja extrem da ja alle AUSLÄNDER ( sprich auch vom lande ) die kelsenstrasse zuparken wochenlang ohne das sich ein BESCHIESSANES auto bewegt ! da ja der 3 gemeindebezirk zu dumm ist den kompletten bezirk zu einer parkzone zu machen !!!
    und weil wir ja so viele parkplätze haben haben sie uns auch noch die letzten parkplätze auf der ghegastrasse weggenohmen wegen den IDIOTISCHEN RADWEG wo eh keiner fährt , weil die auto zu schnell dort unterwegs sind !!!
    aja und was ist mit den schutzweg haben ja einen kurz mal gehabt das ja sehr gut war , da ich ein kind haben und die autos sehr schnell fahren , nur auf ein mal war dieser wieder weg ??? warum auch immer !!!!!
    UND WEGEN DEN SCHALLSCHUTZ DER ÖBB FANG ICH LIEBER GAR NICHT AN
    MFG ZEZULA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: