Mit Railjets schneller unterwegs nach Prag

Täglich fahren seit dem Fahrplanwechsel am 14. Dezember sechs direkte Züge im Zwei-Stunden-Takt von Graz über den Hauptbahnhof nach Prag. Die Züge benötigen nur 6 Stunden 53 Minuten, das ist über eine Stunde weniger im Vergleich zu früher. Die Fahrzeit zwischen Wien und Prag verkürzt sich um 39 Minuten auf 4 Stunden 11 Minuten,

Auf der Strecke werden die weinroten ÖBB-Railjets und die blauen Railjets der tschechischen Bahn eingesetzt. Darin gibt es bereits ein Mehrzweckabteil, in dem man das Fahrrad mitnehmen kann. Die ÖBB-Railjets müssen erst nachgerüstet werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: