QBC – Quartier Belvedere Central

Im 17. ÖBB-Bezirksforum am 13.11.2014 stellten Strauss & Partner ihr Projekt QBC – Quartier Belvedere Central vor. Das Areal ist das Baufeld A.02 und wird begrenzt durch den Wiedner Gürtel, die Karl-Popper-Straße, die Canettistraße und die Gertrude-Fröhlich-Sandner-Straße.

Das gesamte Projekt besteht aus 6 Bauteilen:
Bauteile QBC 1+2: beide liegen direkt am Gürtel. Fläche ca. 48.000m²; Geplante Nutzung: Büro, Gastronomie, Geschäfte, Fertigstellung: Ende 2018
Bauteil QBC 3: liegt an der Gertrude-Fröhlich-Straße. Fläche ca. 9.000m²; Geplante Nutzung: Büro, Gastronomie, Fertigstellung: Ende 2017
Bauteil QBC 4: liegt an der Karl-Popper-Straße. Fläche ca. 22.000m²; Geplante Nutzung: Büro, Gastronomie, Fertigstellung: Ende 2017
Bauteil QBC 5: liegt in der Ecke Gertrude-Fröhlich-Straße/Canettistraße. Fläche ca. 26.000m²; Geplante Nutzung: Hotel mit 550 Zimmer, Konferenzräume, Fertigstellung: Ende 2017
Bauteil QBC 6: liegt in der Ecke Karl-Popper-Straße/Canettistraße. Fläche ca. 24.000m²; Geplante Nutzung: Wohnungen zwischen 40 und 65 m², servicierte Apartment, Fertigstellung: Ende 2017

Es wird eine gemeinsame Garage mit 680 Stellplätzen geben. Die Ein- und Ausfahrt liegt in der Karl-Popper-Straße und die Ein- und Ausfahrt für den Ladehof (Zulieferung für die Geschäfte und Gastrobetriebe) liegt in der Canettistraße.

In der Bauphase 1 wird ein Teil der Garage mit dem Bauteil 5 errichtet.
In der Bauphase 2 wird ein Teil der Garage mit den Bauteilen 3, 4 und 6 errichtet
In der Bauphase 3 wird ein Teil der Garage mit den Bauteilen 1 und 2 errichtet.

Fragerunde:

Sind die beiden Hochhäuser auf dem Baufeld 5 und 6 vom Belvedere aus sichtbar? Sie sind beide ca. 60 Meter hoch und daher deutlich niedriger als der ÖBB-Tower oder das Gebäude auf dem Baufeld A.01. Unsere Bauten sind vom Belvedere aus nicht sichtbar.

Es war immer eine kulturelle Nutzung in diesem Viertel im Gespäch. Wird es diese geben? Eine kulturelle Nutzung wird es nicht geben. Wir sind interessiert, eine Wirtschaftlichkeit herzustellen, daher wird es aus heutiger Sicht eine Büronutzung geben.

Zum Gürtel hin wird es eine reine Büronutzung geben. Wird es da in den Abend- und Nachtstunden nicht menschenleer sein? Dieses Thema ist eine Herausforderung. Eine kulturelle Nutzung wäre ein Attraktor und eine Belebungsfaktor. Wir wollen eine Durchlässigkeit zwischen Gürtel und dem Inneren des Areals erzeugen. Der Platz kann für Events genutzt werden. Das Markthallenkonzept ist auch noch nicht ganz verworfen. Wichtig ist auch die Nutzung der Sockelzone. Wir werden uns bemühen, dass dort etwas Spannendes stattfindet. Auch im eigenen Interesse. Die Durchwegung des Areals ist wichtig. Wir hoffen, dass die Wege auch wirklich genutzt werden. Beispielsweise dass Leute, die aus dem Erste Campus zur Bahn müssen und umgekehrt hier durchgehen werden.

http://www.strauss-partner.com/index.php?id=2364&L=0 Auf ihrer Website werben Strauss & Partner damit, dass das QBC an den leistungsfähigsten Verkehrsadern Wiens (A23 und Gürtel) liegt. Dass der Hauptbahnhof direkt daneben liegt, finden sie nicht erwähnenswert.

Advertisements

3 Antworten

  1. […] Quartier Belvedere Central (QBC): Das QBC ist das Herzstück des Quartier Belvedere. Die Entwicklung des rund 25.000 m2 großen Baugrundes wurde im Oktober 2013 von STRAUSS & PARTNER Development übernommen. Städtebauliches Ziel ist ein attraktiver und belebter Standort, der auch in den Abendstunden bzw. an den Wochenenden Besucher_innen anzieht und dadurch gleichzeitig die neue (Kultur-)Achse zwischen Innenstadt und Hauptbahnhof akzentuiert. Der Nutzungsmix des QBC soll sowohl Büros und Wohnungen als auch Hotels, Geschäfte, Gastronomie sowie weitere Dienstleistungsangebote oder Gesundheitseinrichtungen umfassen. […]

  2. […] Quartier Belvedere Central wurde von STRAUSS & PARTNER Development GmbH entwickelt und besteht aus 6 Bauteilen. Der […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: