Endstation der Linie D für Fahrgäste wieder offen

Seit einigen Tagen ist die Endstation der Linie D bei der Alfred-Adler-Straße im Sonnwendviertel wieder in Betrieb. Sie war einige Zeit gesperrt.

SANYO DIGITAL CAMERA

Dies ist eine wesentliche Verbesserung für die Bewohnerinnen und Bewohner des Sonnwendviertels. Sie gelangen so direkt in die innere Stadt bzw. nach Heiligenstadt am anderen Ende Wiens, ohne umsteigen zu müssen.
Damit ist ein unzumutbarer Zustand beendet. Eine ausgebaute Haltestelle in einem Neubaugebiet, das gerade besiedelt wird und für die Fahrgäste gesperrt war.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: