Umbau der Gleisanlagen in Meidling

SANYO DIGITAL CAMERA

Durch die Schließung des provisorischen Auto im Reisezug-Terminal beim Matzleinsdorfer Platz und 

Übersiedlung zum Hauptbahnhof können jetzt die endgültigen Gleisanlagen mit den erforderliche Weichen verlegt werden.

In zwei Bauphasen werden die Gleisanlagen zwischen Wien Meidling und Hauptbahnhof modernisiert und umgebaut. Dadurch kommt es zu Einschränkungen im Zugverkehr:

  • Noch bis 23. August bleiben die Bahnsteige 4 und 5 gesperrt.
  • Ab 24. August bis 26. Oktober werden die Bahnsteige 6 und 7 gesperrt.

Regionalzüge S-Bahnen aus dem Norden fahren nicht mehr bis nach Meidling, sondern enden an anderen Bahnhöfen der Stammstrecke.

Fernverkehrszüge fahren zum Teil von anderen Bahnsteigen ab.

Nach Abschluss dieser Bauarbeiten sind die Gleisanlagen im westliche Vorfeld des Hauptbahnhofes abgeschlossen.

Im östlichen Vorfeld sind nächstes Jahr noch Gleisbauarbeiten erforderlich. Nach deren Abschluss kann dann der Hauptbahnhof im Dezember 2015 den vollen Betrieb aufnehmen.

SANYO DIGITAL CAMERA

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: