Zuwenig Radständer am Südtiroler Platz

Erfreulicherweise benützen immer mehr Fahrgäste der Öffis das Rad, um zu einer Haltestelle zu kommen. Umso wichtiger ist es, dass diese Haltestellen mit einer ausreichenden Anzahl an Radständern ausgestattet werden. Leider ist dem nicht immer so.

SANYO DIGITAL CAMERA

Am Südtiroler Platz bei der Haltestelle der Linie O gibt es zu wenige Radständer, so das die RadfahrerInnen gezwungen sind, ihre Räder an den Ständern von Verkehrszeichen und Lichtmasten fest zu machen. Auf diesen Umstand habe ich schon vor einen Jahr hingewiesen. Siehe: https://schaffnerin.wordpress.com/2013/06/08/radstander-am-sudtiroler-platz-uberfullt/ Es ist allerhöchste Zeit, dass zusätzliche Ständer montiert werden.

Für RadfahrerInnen, die die Schnellbahn benützen ein Hinweis: Beim Schnellbahnabgang bei der Argentinierstraße gibt es Radständer, die leer sind. Von diesem Standort ist der Weg zur Schnellbahn nicht sehr weit und die Ständer liegen dirkt neben einem Radweg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: