Spatenstich für „Hotel Schani“ am Hauptbahnhof

Im Februar erfolgte der Spatenstich für das „Hotel Schani“. Es liegt in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof in der Alfred-Adler-Straße, Ecke Antonie-Alt-Gasse (neben der Straßenbahnschleife der Linie D.

Das neuartige Hotel, eine Art lernendes Hotel, wird in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) aus Stuttgart gebaut, das im Zuge des Forschungsprojekts „Future Hotel“ an innovativen Hotellösungen forscht. Mit dem Smartphone wird in dem neuartigen Hotel nicht nur die Hotelbuchung erfolgen, sondern auch der Check-In, Check-Out und die Öffnung der Balkontür des Hotelzimmers. Informations- und Kommunikationstechnologie stehen im Mittelpunkt des Bauprojekts. Das Projekt versucht Urbanität, Wiener Gemütlichkeit und die Technologie des 21. Jahrhunderts zu verbinden.

Der Hotelname „Schani“ soll das Wiener Flair verkörpern. Die Gäste werden mit Anekdoten aus der Stadt begrüßt. Der Bau wird 135 Zimmer, einen Schanigarten und eine Grünfläche von 600 Quadratmetern umfassen. Die Eröffnung des Hauses ist für März 2015 geplant. Zimmer ab 69 Euro.

Die Baugrube des zukünftigen „Hotel Schani“ von der Alfred-Adler-Straße Richtung Hauptbahnhof fotografiert.

Die Baugrube des zukünftigen „Hotel Schani“ von der Alfred-Adler-Straße Richtung Hauptbahnhof fotografiert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: