Live street-art performance am Wiener Hauptbahnhof

Seit Montag dieser Woche arbeiten die beiden südamerikanische Streetart-Künstler „The Stencil Network“ und „stinkfish“ im Hauptbahnhof. Für ihre farbgewaltige Kunst stehen ihnen 170 m² Rigipswände, die den schon im Betrieb befindliche Teil des Bahnhofes von der Baustelle trennen, zur Verfügung.

Man kann den Künstlern bei ihrer Arbeit an den großflächigen „Bildern“ zusehen. Allerdings nur mehr bis Samstag, 22. März. Dann sollen ihre  ihrer Arbeit fertig gestellt sein.

SANYO DIGITAL CAMERA

SANYO DIGITAL CAMERA

SANYO DIGITAL CAMERA

Die fertigen Kunstwerke sind bis zum Herbst vor Ort zu bewundern. Dann werden die Rigipswände entfernt. Korrektur: Laut Auskunft der Galerie Hilger werden die ersten Wände noch in der Woche vom 7. bis 13. April abgebaut, der Rest bis Ende Mai.

Advertisements

Eine Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: