Alfred-Adler-Straße erhält überbreite Busspur, die auch die RadfahrerInnen benützen können.

Im Artikel „Wer Straßen baut, wird Verkehr ernten“  wird berichtet, dass die Alfred-Adler-Straße 4-spurig ausgebaut wird, was auch schon teilwiese geschehen ist. (Siehe  Fotos)

Hinter Absperrung ist die rechte Fahrspur zu sehen. Sie ist betoniert und auf ihr wird der Bus fahren. Die linke Spur für die Autos hat einen Asphaltbelag.

Hinter Absperrung ist die rechte Fahrspur zu sehen. Sie ist betoniert und auf ihr wird der Bus fahren. Die linke Spur für die Autos hat einen Asphaltbelag.

Die betonierte Busspur Richtung Landstraße. Im Hintergrund schwer erkennbar, die Unterführung unter der Bahn.

Die betonierte Busspur Richtung Landstraße. Im Hintergrund schwer erkennbar, die Unterführung unter der Bahn.

Nach neuesten Informationen wird in der Alfred-Adler-Straße in jede Richtung eine überbreite Busspur für den Bus 69A gebaut, die auch von den RadfahrerInnen benützt wird. So bleibt nur eine Spur in jede Richtung für den Individualverkehr zur Verfügung. So ist gewährleistet, dass kein Indivualverkehr, sprich Autos, in die Ghegastraße vom 10. Bezirk her gelangen können und für die BewohnerInnen im Arsenal zusätzliche Belastungen bringen.

Für die RadfahrerInnen wird es eine eigene Geradeausspur in der Alfred-Adler-Straße geben, damit sie in die Ghegastraße gelangen können. Somit gibt es ein zusätzliche Möglichkeit mit dem Rad von Favoriten auf die Landstraße zu gelangen.

Advertisements

4 Antworten

  1. Hallo,
    aus deinem Artikel geht nicht genau hervor warum kein Individualverkehr von Favoriten zum Arsenal fahren kann. Es gibt zwar nur eine Spur, aber das ist doch kein Hindernis! Es klingt so als wüsstest Du von einer Abbiegeregelung bei der zukünftigen Kreuzung Alfred-Adler Strasse/Arsenalstrasse/Ghegastrasse die eine Geradeausfahrt verbieten würde – ist das so? Wenn ja, dann würde mich eine Quelle sehr interessieren!

    Beste Grüße,
    Mathias

  2. Hallo Mathias!
    Laut MA 28 gibt es nur die Möglichkeit für Radfahrerinnen von der Alfred-Adler-Straße in die Ghegastraße zur fahren. Für die Autos gibt es nur die Möglichkeit links oder rechts in die Arsenalstraße einzubiegen.

    • Hallo Manfred,

      alles klar, vielen Dank für die rasche Antwort. Ich nehme an das wird dann auch für die Gegenrichtung gelten (Ghegastrasse -> Alfred-Adler-Straße), oder?

      • Halo Mathias!
        Es geht nicht immer so schnell, aber ich sitze gerade am Computer.
        In der Ghegstraße gibt es eine Spur zum Linsabbiegen in die Arsenalstraße und eine Spur in der man gerade aus in den 10. Bezirk fahren kann und nach rechts in die Arsenalstraße abbiegen kann..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: