Nutzung der Flächen unter dem Verbindungsgleis als Freizeiteinrichtung für Jugendliche

Unter dem Brückentragwerk für das Verbindungsgleis der S-Bahn könnten Spiel- und Aufenthaltsflächen für Jugenliche geschaffen werde. Zur Zeit wird die Fläche unter dem Brückentragwerk zum kostenlosen Parken benützt.

Unter dem Brückentragwerk für das Verbindungsgleis der S-Bahn könnten Spiel- und Aufenthaltsflächen für Jugenliche geschaffen werde. Zur Zeit wird die Fläche unter dem Brückentragwerk zum kostenlosen Parken benützt.

Laut Auskunft der ÖBB im letzten Bezirksforum im November gibt es noch keine Pläne für die Nutzung der Flächen unter der Brücke nach Fertigstellung der Brückenkonstruktion. Da es im 4. Bezirk ein Mangel an Freiflächen für Jugendlichen gibt, stellten die Grünen den Antrag, die zuständige Magistratsabteilung (MA 13) soll in Verhandlungen mit der ÖBB über die Nutzung für Jugendliche treten. Die Flächen könnten als Sportfläche (Skaten, Ballspiele, ….) oder als Aufenthaltsplatz für Jugendliche  genutzt werden. Es gibt zwei Vorteile: zum Einen sind sie sehr weit von Wohnhäusern entfernt, (Lärmerregung ist also kein Thema!) und zum Anderen sind die Flächen zum Großteil durch die Brücke überdacht und daher auch bei Regen benutzbar. Die Flächen wären ein großer Gewinn für die Wiedner Jugend!
Ein kleines Problem ist aufgetaucht, die Bezirksgrenze zwischen 4. und 10. Bezirk ist  in diesem Bereich nicht eindeutig bekannt und daher auch die Zuständigkeit. Die Grenze verlief entlang der Außenkante der Südbahn. Die wurde abgerissen und der Neubau erfolgte an anderer Stelle und so ist die Bezirksgrenze in der Natur nicht genau bekannt.

Advertisements

5 Antworten

  1. Glauben Sie nicht, dass Ihr „Aufenthaltsort für Jugendliche“ sofort von der ab Eröffnung des 24h-Supermarkts zu erwartenden Obdachlosenszene in Beschlag genommen wird?

    Jugendliche wären dann dort zwischen Erbrochenem und Exkrementen keine mehr zu finden, dafür hätten wir wieder einmal einen heruntergekommenen Angstraum mehr im öffentlichen Raum.

    Stattdessen könnte man das Geld sinnvoller für gescheite (geheizte Indoor-) Aufenthaltsräume für die Obdachlosen nutzen.

    Ballspielkäfige etc. kann man eh im Zilk-Park bauen, Lärmproblem gibt es dort trotz Nähe zur neuen Wohnbebauung keine. Neben dem nächtlichen Donnergrollen der Transitgüterzüge im 5-Minuten-Intervall werden die verzweifelten Bewohner wohl keine Energie mehr dafür finden, sich über Kleinigkeiten wie spielende Jugendliche aufzuregen.

  2. Ich glaube nicht, dass sich Obdachlose dort nieder lassen, wo Jugendliche sich aufhalten. Wenn der Raum nicht genutzt wird, dann besteht die Gefahr, dass die Obdachlosen diesen Platz benutzen.
    Zu den Indoor-Aufenthaltsräume: Jugendliche gegen Obdachlose ausspielen ist nicht in Ordnung. Beide Anliegen sind berechtigt.
    Wir Grünen bemühen uns seit Jahren, dass die ÖBB Räume für Obdachlose zur Verfügung stellt, am besten im Bahnhof selbst. Es gibt noch immer kein für uns befriedigendes Konzept. Es sind Räumlichkeiten im Sonnwendviertel vorgesehen. Die sind aber meiner Meinung nicht im Nahbereich des Bahnhofes.
    im Helmut-Zilk-Park wird es sicher Spielplätze für Jugenliche geben nur sind die für Jugendliche aus der Oberen Wieden ein wenig weit weg.

  3. Sie kennen aber schon die Klo-Wiese beim Westbahnhof nördlich der U6-Station und den Umstand, dass dort im Sommer campiert wird?
    Wie attraktiv muss dann erst ein überdachter Platz nahe zum 24h-Supermarkt sein?

    Die Jugendlichen werden sich nachts nicht dort aufhalten und tagsüber bald auch nicht mehr, wenn es entsprechend aussieht und riecht.

    • JA, die Kenne (Kannte) ich. Der Bereich zwischen den Gürtelfahrbahnen von der U6 Stqation bis zum Urban-Loritz-Platz, wurde letztes Jahr saniert und umgebaut, Ob sich die Obdachlosen dort wieder ansiedeln, werden wir sehen.

  4. […] Nutzung der Flächen unter dem Verbindungsgleis als Freizeiteinrichtung für Jugendliche […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: