Nutzung der Flächen unter dem Verbindungsgleis als Freizeiteinrichtung für Jugendliche

Unter dem Brückentragwerk für das Verbindungsgleis der S-Bahn könnten Spiel- und Aufenthaltsflächen für Jugenliche geschaffen werde. Zur Zeit wird die Fläche unter dem Brückentragwerk zum kostenlosen Parken benützt.

Unter dem Brückentragwerk für das Verbindungsgleis der S-Bahn könnten Spiel- und Aufenthaltsflächen für Jugenliche geschaffen werde. Zur Zeit wird die Fläche unter dem Brückentragwerk zum kostenlosen Parken benützt.

Laut Auskunft der ÖBB im letzten Bezirksforum im November gibt es noch keine Pläne für die Nutzung der Flächen unter der Brücke nach Fertigstellung der Brückenkonstruktion. Da es im 4. Bezirk ein Mangel an Freiflächen für Jugendlichen gibt, stellten die Grünen den Antrag, die zuständige Magistratsabteilung (MA 13) soll in Verhandlungen mit der ÖBB über die Nutzung für Jugendliche treten. Die Flächen könnten als Sportfläche (Skaten, Ballspiele, ….) oder als Aufenthaltsplatz für Jugendliche  genutzt werden. Es gibt zwei Vorteile: zum Einen sind sie sehr weit von Wohnhäusern entfernt, (Lärmerregung ist also kein Thema!) und zum Anderen sind die Flächen zum Großteil durch die Brücke überdacht und daher auch bei Regen benutzbar. Die Flächen wären ein großer Gewinn für die Wiedner Jugend!
Ein kleines Problem ist aufgetaucht, die Bezirksgrenze zwischen 4. und 10. Bezirk ist  in diesem Bereich nicht eindeutig bekannt und daher auch die Zuständigkeit. Die Grenze verlief entlang der Außenkante der Südbahn. Die wurde abgerissen und der Neubau erfolgte an anderer Stelle und so ist die Bezirksgrenze in der Natur nicht genau bekannt.

Werbeanzeigen