Kein Platz für dringend erforderliche Radständer vorgesehen!

Im Juli dieses Jahres wurden die Radständer bei der Schnellbahnstation Belvedere entfernt. In der Zwischenzeit wurde die Arsenalstraße in diesem Bereich fertig gestellt. Der Gehsteig wurde mit Blindenleitsystem neu errichtet und die Grünfläche daneben frisch mit Grassamen gesät. Es gibt weit und breit keinen Platz für die unbedingt notwendigen Radständer.

Die Fläche neben dem Gehsteig ist vollkommen mit einen neuen Rasen angelegt.

Wie dringend erforderlich Radständer im Nahbereich der Schnellbahnstation sind, zeigt das Foto unten. War früher die Absperrung entlang der Arsenalstraße voll gehängt mit Rädern (Siehe Foto im oben angeführten Artikel), so hängen sie jetzt an der Absperrung zwischen Radweg und Gehsteig.

Das Foto wurde am Sonntag, 20. Oktober aufgenommen und zeigt das Absperrgitter voll mit Fahrrädern.

Das Foto wurde am Sonntag, 20. Oktober aufgenommen und zeigt das Absperrgitter voll mit Fahrrädern.

Werbeanzeigen