Unterführung unter dem Gürtel zur A 23 fertig

Seit gestern Nacht (29. März 2013) ist der Tunnel unter dem Gürtel zur A 23 in Betrieb. Man hofft auf zügigeren Verkehr von und zur Autobahn, da keine Ampel mehr die AutofahrerInnen bremst. Das Ganze könnte ein Bumerang werden.

Man wird zwar schneller von der Autobahn abfahren können, aber der Stau verlagert sich auf den Gürtel, da der Landstraßer Gürtel zwischen Blamauergasse und Prinz-Eugen-Straße nicht verbreitert wurde. Hier hat sich sehr zur Freude der AnrainerInnen, der 3. Bezirk durch gesetzt.

Umgekehrt wird man schneller vom Gürtel auf die Tangente auffahren können und in Folge wird es auf der Tangente zu vermehrter Staubildung kommen. Wenn in Zukunft die Auffahrt von der Landstraßer Hauptstraße auf die Tangente möglich sein wird, dies ist in der Planung vorgesehen, wird sich die Staugefahr auf der Tangente noch vergrößern.

Dieser neue Tunnel trägt sicher nicht zur Entlastung der Tangente und des Gürtels bei, sondern wird das Verkehrsaufkommen vergrößern und Gürtel und Tangente werden noch mehr zugestaut.

Advertisements

Eine Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: