Leon-Zelman-Park

Am Gelände des ehemaligen Aspangbahnhofs entsteht der neue Stadtteil „Aspanggründe – Eurogate“.  Auf dem Areal wird die derzeit Österreichs größte Passivhaussiedlung (Link!)  gebaut. Die grüne Mitte dieser Anlage bilden der Leon-Zelman-Park und der Ziakpark.

Der Wiener Landschaftsplaner DI Karl Grimm ist mit der Planung des ersten, 11.000 Quadratmeter großen Bauteils beauftragt. Der Baubeginn war im Sommer 2012 im Juni 2013 soll der Park fertig gestellt sein.

Zur Zeit liegt noch Schnee, wo demnächst alles grün sein wird. In Bildmitte ein Spielgerät.

Zur Zeit liegt noch Schnee, wo demnächst alles grün sein wird. In Bildmitte ein Spielgerät.

Die Begrenzungen der Wege sind schon sichtbar, was noch fehlt, ist der Asphalt.

Die Begrenzungen der Wege sind schon sichtbar, was noch fehlt, ist der Asphalt.

Advertisements

3 Antworten

  1. Ein Foto von 1986 … unglaublich wie sich die Gegend dort verändert hat!

  2. Danke für das Foto. Es hat sich Viel verändert, nachdem dort die Bahn in den Untergrund gelegt wurde und der Bahnhof aufgelassen wurde..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: