Überwerfung

Im August wurde der durchgehende Güter- und Personenverkehr auf die südliche Seite des Bahngeländes verlegt. Dadurch ist es möglich, die Überwerfung Richtung Hauptbahnhof weiter zu bauen.

Letztes Jahr wurde das Bauwerk „Überwerfung“  bis zu den bis August in Betrieb befindlichen Gleisen gebaut. Jetzt wird an der Weiterführung gearbeitet.

Im Vordergrund die Überwerfung. Rechts im Hintergrund sind die Baukräne für die Verlängerung der Überwerfung mehr zu erahnen, als zu sehen.

Werbeanzeigen