Radweg durch den Schweizergarten – Entwarnung

Im Artikel „Radweg durch den Schweizergarten“  wird auf die Gefährlichkeit eines kleinen Lüftungsbauwerkes der Fernwärme, das in den Radweg hineinragte, hingewiesen.

Wie aus dem Bild oben ersichtlich, wurde die Entlüftung  in der Zwischenzeit entfernt und dafür ein Betonrand mit Deckel gebaut, so dass die Radfahrerinnen und Radfahrer gefahrlos diese Stelle passieren können.

Es wird fleißig an dem Radweg gebaut und meiner Information nach, soll er gleichzeitig mit dem Radweg zwischen Argentinierstraße und Arsenalstraße am 28. September 2012 eröffnet werden.

Advertisements

7 Antworten

  1. Danke! Nach Jahren der Baustellen und baustellenbedingt schmalen Fahrbahnen freu‘ ich mich schon wie ein Schneekönig drauf :)

  2. Rund um den Hauptbahnhof wird es in den nächsten Monaten einige Verbesserungen für die Radfahrerinnen und Radfahrer geben. Es tut sich was.

  3. Nur schade, dass der Radweg in der Argentinierstraße bei der Elisabethkirche direkt an den Glascontainern vorbeiführt. Neben den Scherben ist die rechtwinklige Kurve (*muha*) auch nahezu nicht einsehbar, sodass Beinahe-Kollisionen mit Fußgängern oder entgegenkommenden Radfahrern an der Tagesordnung sind.

    Weiter unten bei der Einmündung Plößlgasse – Argentinierstraße wird ja derzeit gebaut und die hohen Holzwände nehmen komplett die Sicht auf die Gasse, weswegen man als Radfahrer praktisch auf Null runterbremsen muss. Da ist der Wechsel auf die Straße sogar sicherer.

    In der Schelleingasse sind die Markierungen erneuerungsbedürftig, zudem ist die Fahrbahnbreite eigentlich zu gering, um Gegenverkehr durch Radfahrer zu erlauben. Aber vielleicht fällt diese Lösung weg, wenn der neue Radweg fertiggestellt ist?

  4. Warum sie aber beim neuen Radweg zumindest teilweise ein Kopfstein legen, ist mir nicht klar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: