Verhüttelung des Südtiroler-Platzes

Verhüttelung des Südtiroler-Platzes

Neben den vielen alten und neuen Zugängen zu den U-Bahn-, Schnell- und Straßenbahnstationen gibt es noch viele runde, ovale oder eckige Betonzylinder, Sie sind ungleichmäßig über den Platz verteilt, wie ein Blick von der Aussichtsplattform zeigt. Einige sind Lüftungsbauwerke, dienen dem Brandabzug. Die meisten stehen im 4. Bezirk. Sie sehen zur Zeit sehr unansehnlich aus und daher stellten die Grünen den Antrag auf Begrünung. Der Antrag wurde angenommen. Nur die Forderung mußte in einem Schreiben von der Vizebürgermeister Mag.a Maria Vassilkou abgelehnt werden. Der Antrag käme zu spät, es wurde in der Planung keine Möglichkeiten für Erdreich und Bewässerung vorgesehen. Ein eindeutiges Versagen der damals ÖVP regierten Bezirksvorstehung, die über die Planungen und in diesem Fall die Fehl-Planung mit einbezogen war.

Diese Betonklötze werden sich als keine Zierde des Bahnhofsvorplatzes erweisen, eine Gestaltung von StadtplanerInnen und KünstlerInnen wäre dringend anzuraten.

Zum Schluss noch eine Suchrätselaufgabe: Wie viele Betonzylinder finden Sie?

Ich habe neun gezählt. Aber mit keiner Garantie auf Vollzähligkeit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: