Sind 335 Meter weit?

Die ÖBB hat Pläne vorgelegt, aus denen hervorgeht, dass der Fußweg vom Beginn der Rolltreppe am Bahnsteig des neuen Bahnhofes bis zum Ende der Rolltreppe am Bahnsteig der U-1 335 Meter beträgt. (Siehe angehängtes Dokument „Weglänge“) In dieser Strecke sind die Längen der Rolltreppe enthalten, die zur Überwindung der Höhendifferenz  zwischen Zugbahnsteig und U-Bahnsteig von ca. 45 Meter dienen. In Summe ergeben die Rolltreppen eine Länge von ca. 100 Meter, die man auf jeden Fall zur Überwindung der Höhendifferenz benötigt. Verbleibt ein  reiner Fußweg von 235 Meter. Diese 235 Meter an Fußweg hätte man bei einer idealen Plazierung des Bahnhofs noch bedeutend reduzieren können. 

Da aber der Hauptbahnhof mit einem bestehendes System (U1) verbunden werden muss, liegt natürlich dieser Idealfall nicht vor. Aber sicher hätte man den Hauptbahnhof den einen oder anderen Meter näher an die U1 bringen können. Hinzu kommt, dass man die Reisenden zuerst durch ein Einkaufszentrum schleusen will, damit verlängert sich der Weg automatisch.

Daten zum Fussweg siehe Weglänge

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: