23 -25 Juni 08 – öffentliche Verhandlung zur UVP – Bahninfrastruktur

Im Haus der Begegnung, 1100 Wien, Ada Christen – Gasse 2b

Beginn: 9:00 (Einlass ab 8:00)

Ziel einer UVP (Umweltverträglichkeitsprüfung) ist, die Umweltauswirkungen eines Projektes in einer umfassenden und integrativen Weise zu ermitteln, beschreiben und zu bewerten und dann bei der Entscheidung im Genehmigungsverfahren zu berücksichtigen. Zu jeder UVP gehört eine mündliche Verhandlung, in welcher die Anliegen und Interessen der Parteien (AnrainerInnen bzw. BürgerInneninitiativen) besprochen und vertreten werden können.

Gespannt sind wir darüber, wie viele Menschen bei den öffentlichen Verhandlungen anwesend sein werden, und sollten es so wenige werden wie bei der öffentlichen Erörterung, die Anfang Juni stattgefunden hat, dann bleibt die Frage offen, warum so wenige hinkommen. Liegt das an Mangel an Information?Sich nicht betroffen bzw. nicht angesprochen fühlen? Ist das Mangel an Interesse für dieses Projekt? Obwohl ein sehr großer Teil der Wiener Bevölkerung künftig den Hauptbahnhof benützen wird.

Haben Sie Parteienrechte? Gehen Sie am Montag hin?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: